Amalgamsanierung
 



Sehen Sie für sich eine gesundtheitliche Belastung, die von Ihren

Amalgamfüllungen ausgeht, so entfernen wir Ihnen diese gerne fachgerecht.

Begleitend empfehlen wir Ihnen eine der anerkannten Ausleitungstherapien

um so den Quecksilbergehalt in Ihrem Organismus deutlich zu reduzieren.

Neben einer homöopathischen Variante, steht Ihnen noch der Radikalenfänger

DPMA oder  Selen in Kombination mit Vitamin K und anderen Essenzen für ihre

Entgiftung zur Verfügung.

Die anschließende Neuversorgung Ihrer Zähne erfolgt nach ästethischen und

bioverträglichen Gesichtspunkten.