Prophylaxe


Jeder von uns hat das gleiche Ziel, nämlich beschwerdefrei und gesund zu bleiben.  Modernste Wissenschaft in Form von gezielten Vorbeugemaßnahmen (Prophylaxe) führt uns nicht nur im Bereich von Mundraum und Zähnen ein gutes Stück diesem Wunsch entgegen. Unumstritten ist, dass gezielte Prophylaxe spätere Probleme und langwierige Behandlungen vermeidbar werden lässt.


Professionelle Zahnreinigung

Da im Zentrum des Krankheitsgeschehens die Plaque und die darin enthaltenen Bakterien stehen, ist es von allergrößter Bedeutung, die Zahnbeläge komplett zu entfernen. Dies geschieht zum Teil mit einem Ultraschallgerät und zum Teil mit Handinstrumenten und dem Airflowgerät. Abschließend erfolgt die Reinigung von den Zahnzwischenräumen und den hygienischen Problemzonen, sowie die Politur und Fluoridierung der Zähne.


Air Flow

Dabei handelt es sich um ein so genanntes Pulverstrahlsystem zur Entfernung von Genuss- und Nahrungsmittelverfärbungen (Nikotin, Kaffee, Tee, Rotwein) auf den sichtbaren Zahnflächen.
Einem unter Druck stehenden Luft-Wasser-Gemisch wird ein Salz in Pulverform beigemischt, welches von der Härte her den Zahnschmelz nicht angreift, die Zahnbeläge und Verfärbungen aber schnell, schmerzlos und schonend entfernt.
Anschließend erfolgt eine Hochglanzpolitur und die Fluoridierung der Zähne.


Fluoridierung

Eine besonders effektive Zahnoberflächenhärtung erreicht man durch die Fluoridierung. Mit der professionellen Zahnreinigung ergibt sich ein mehrmonatiger Langzeitschutz.


Zahn- / Fissurenversiegelung

Eine vorbeugende Versiegelung bei Kinder und Jugendlichen (Dünnfließender Kunststoff) der Backenzähne mit tiefen, zerklüfteten Grübchen und Fissuren, kann das Risiko von Karies deutlich verringern